missing image 1 TV-Westfalia 07 Epe e.V.

Entdecke dein Herz für den Turnverein - denn du brauchst es noch lange!


Anschrift




 - 


Aktuelle Belegung

Kurseinheit Kurs Beschreibung Wann Wo Kursleitung Kursgebühr
Aerobic - Fitness

 

Step-Aerobic, LaGYM und Drums Alive

 

Aerobic ist ein Fitness- und Ausdauertraining, welches aus dem heutigen Sportangebot nicht mehr wegzudenken ist. Verschiedene Trends haben diese Sportart verändert bzw. weiterentwickelt.

Hinweis zur Durchführung:

 

Für die Ferienzeiten gelten folgende Regelungen:

  • In den Osterferien schliesst die Stadt Gronau die Hallen in der Woche vor Ostern (Karwoche). In der zweiten Woche starten die Sportstunden ganz normal am Dienstag.
  • In den Sommerferien schliesst die Stadt die Overbergturnhalle komplett.
  • In den Herbstferien sind die Turnhallen zwar geöffnet, der Step-Aerobic-Unterricht bei Edda und Andrea findet nach Absprache statt.
  • In den Weihnachtsferien schliesst die Stadt Gronau ebenfalls die Hallen. Bitte den Aushang an den Turnhallen beachten.

Ausserordentliche Stundenausfälle werden per Aushang an der Turnhalle bekannt gegeben.

 

Sonntag, Edda Overkamp, Edda Overkamp, Stefanie Niesing, Andrea Laumann
Aikido

Aikido ist eine japanische Kriegskunst. Aikido steht für "der Weg (DO) der inneren Kraft (KI) in Harmonie (AI)".

AI AI: Harmonie
KI KI: inneren Kraft
DO DO: der Weg

Aikido ist kein Kampfsport und kennt daher auch keine Angriffstechniken. Die Effektivität von Aikido als Selbstverteidigung beruht nicht auf Muskelkraft sondern auf der optimalen Ausnutzung des Gegners. Kreisförmige, fließende Bewegungen aus dem Körperzentrum werden benutzt, um den Gegner aus der Balance zu bringen. Anschließend wird er zur Fall gebracht und durch eine Technik immobilisiert.

Aikido: was ist das?

 

Sonntag, Ingrid Ter Braak, Ingrid Ter Braak
Workout mit Kleingeräten

Das Angebot beinhaltet ein ausgewogenes Kraft-Ausdauer-Training, bei dem viele Übungen durch den Einsatz von Kleingeräten unterstützt werden. Die Übungen zur Kräftigung, Entspannung und Kraftkoordination sprechen vor allem die Tiefenmuskulatur an. So verbessern Sie spielend Ihre Haltung und aktivieren Stoffwechsel u. Fettverbrennung. Man trainiert Bewegungsabläufe statt einzelne Muskeln und stärkt so mit jeder Übung auch die zahlreichen kleinen Muskelgruppen des Rumpfes, die für Stabilität so wichtig sind. Folgenden Geräte kommen zum Einsatz:

 

  • Flexi-Bar
  • XCo®
  • Brasil
  • Overball
  • Pezziball
  • Tube/Theraband
  • Hantel

Die Kurse werden in Zusammenarbeit mit der VHS angeboten. Den jeweiligen Beginn sowie die Kosten des Kurses entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Kursflyer, dem Programmheft der VHS (auch im Internet) oder informieren sich in unserer Geschäftsstelle (Tel.: 02565/9705160).
Anmeldungen werden ebenfalls von der VHS Gronau oder unserer Geschäftsstelle entgegen genommen.

Sonntag, Edda Overkamp
Badminton
Beliebt bei Jung- und Alt: Badminton!
Badminton wird mit einem Federball gespielt

Die Ballsportart Badminton ist ein Rückschlagspiel, das mit einem Federball und jeweils einem Badmintonschläger je Person gespielt wird. Dabei versuchen die Spieler, den Ball so über ein Netz zu schlagen, dass die Gegenseite ihn nicht den Regeln entsprechend zurückschlagen kann.

Der TV-Epe bietet neben dem Trainingsbetrieb auch die Teilnahme an Meisterschaften an.

Das Team-Building wird durch viele zusätzliche Freizeitaktivitäten der Abteilung gefördert.

Sonntag, Nadine Bröcker, Nadine Bröcker
Ballspiele Sonntag, Heinz Popanski, Heinz Popanski, Jürgen Lepping
Basketball

Von Zeit zu Zeit wird immer wieder die Anfrage nach einem Basketballtraining an uns herangetragen.

Leider findet sich kein Trainer für diese Sportart. Deshalb hier der Aufruf:

Liebe Eltern - überlegt es Euch: Warum nicht klein anfangen: Mit interessierten Jugendlichen die Turnhalle aufsuchen und ein Hobby-Training beginnen. Wir helfen gerne bei der Gestaltung eines Trainings um in dieser Sportart mit den Jungs - und natürlich auch Mädchen -  "groß" werden zu können. Gerne suchen wir mit Ihnen im Turnhallenbenutzungsplan eine geeignete Trainingsstunde aus.

Wenn Sie dazu bereit sind, so wenden Sie sich an den Vorstand.

Sonntag,
Behindertensport

Liebe Sportsfreunde !

Liebe Schüler und Schülerinnen der Johannesschule !
 
Ich möchte euch hiermit herzlich einladen, an einer Sportgruppe des TV Epe teilzunehmen. Die bisherigen Teilnehmer sind zum größten Teil Schüler der Johannesschule Gronau (Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung) und warten darauf durch weitere motivierte bewegungsfreudige Jugendliche unterstützt zu werden.

Solltet ihr Interesse haben, schaut doch einfach mal vorbei!!

Was wird angeboten?       
Spiel & Spaß & Bewegung.

Wer kann daran teilnehmen?    
Alle, die Lust haben und mind. 10 Jahre alt sind.

Wer sind die Betreuer?      
Laura Raschke (ÜL-Behindertensport).

Wie komme ich dahin?               
Es besteht die Möglichkeit, Fahrgemeinschaften zu bilden  ( bsp. von Gronau ). Ich bin bereit, Schüler von Ahaus mitzunehmen.

Bei Fragen oder bei der Vermittlung von Fahrgemeinschaften
wendet euch bitte an die angegebene Adresse.

Über euer reges Interesse freut sich die gesamte Sportgruppe!
 

Sonntag, Laura Raschke
Faustball

Noch lange nicht aus der Mode gekommen:

 

Faustball

Sonntag, Heinz Popanski
Gymnastik

Gesundheit durch Bewegung...

Sonntag, Gabi Könemann, Angelika Lammers, Nadine Marschall, Stefanie Niesing, Mechthild Rensing, Edda Overkamp
Lauftreff
Im Jahre 2007 feierte der Lauftreff sein 25 Jähriges Bestehen.

Regelmäßiges Laufen fördert das Herz- Kreislaufsystem. Beim Lauftreff Epe kann so etwas für dei Gesundheit getan werden. Erfahrene Übungsleiter weisen auch Laufanfänger an, von 0 auf die Wunschdistanz zu "trainieren", um diese später ohne Probleme bewältigen zu können.

Dabei ist niemand allein. Beim Lauftreff ist an den offiziellen Terminen das Laufen mit Gleichgesinnten möglich.

Auch Walking- und Nordic-Walking-Fans kommen hier auf ihre Kosten!

Weitere Informationen zum Lauftreff gibt es in der Geschäftstelle!

Sonntag,
Leichtathletik

Unter Leichtathletik fasst man die Disziplinen Laufen, Werfen und Springen zusammen.

Das Training dazu ist sehr vielseitig. Je nach persönlichem Talent kann das Training auf den Sportler angepasst werden. Dabei ist finden Koordination und Kondition nebeneinander ihren Platz.

Bei Kindern beginnt die Leichtathletik im Allgemeinen mit dem Mehrkampf, um die generellen Fähigkeiten und Fertigkeiten auszubilden. Bei besonderen Stärken in einem Gebiet kann man sich im weiteren Verlauf "Spezialisieren". Je nach Spezialgebiet wird das Training entsprechend angepasst.

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF wurde 1912 gegründet, der Deutsche Leichtathletik-Verband DLV entstand 1949. Der Sport ist weltweit populär, die IAAF hat derzeit 210 Mitglieder. Momentan werden bei olympischen Sommerspielen folgende Disziplinen der Leichtathletik ausgetragen:

  • Laufwettbewerbe
    • Sprint strecken: 100m, 200m, 400m
    • Mittelstrecken: 800m, 1500m
    • Langstrecken: 3000m, 5000m, 10 000m
    • Marathon
    • Gehen : 10km (F), 20km, 50km (M)
    • Hürdenrennen: 100m (F), 110m (M), 3000m Hindernis (M)
    • Staffellauf: 4x100m, 4x400m
  • Sprungwettbewerbe
    • Hochsprung
    • Weitsprung
    • Stabhochsprung (M)
    • Dreisprung
  • Wurfwettbewerbe
    • Speerwerfen
    • Diskuswerfen
    • Kugelstossen
    • Hammerwerfen (M)
  • Siebenkampf (F)

  • Zehnkampf (M)
Sonntag, Jule Lenfert, Paul Lachnicht, Laura Wenker, Sophie Wenker, Louisa Flucht, Linus Vennekötter, Lenny Leuderalbert, Reinhard Wittland, Jana Wittland, Christoph Lösing, Nadine Lenfert, Steffi Winkelhorst
Turnen

Die Turn-Abteilung des TV-Epe gliedert sich in verschiedene Bereiche:

 

Bereich Info

Turnen, Leistungsturnen, Eltern-Kind-Turnen

Hier bieten erfahrene Übungsleiter(innen) Boden- und Geräteturnen für Kinder an.

Turnen und Spiele

Hier steht die spielerische Bewegung im Vordergrund.

Die Turnspiele dienen als Einstieg in den turnerischen Bereich.

Eltern- Kind Turnen

Kinder haben von sich aus einen ausgeprägten Bewegungsdrang. Erst im Laufe der Jahre wird dieser natürliche Antrieb zum Laufen, Springen und Turnen durch sitzende Tätigkeiten wie Fernsehen oder Computerspiele überlagert. Sportlehrer beobachten, dass manche Erstklässler kaum einen Ball fangen können. Eltern sollten ihren Kindern deshalb möglichst früh Freude an Bewegung vermitteln. Eines der ersten Bewegungsangebote ist das "Eltern-Kind-Turnen ".

Weitere Erläuterungen finden Sie hier

 

 

 


 

 

 

Sonntag, Nina Wenker, Alexandra Nienhaus, Gabi Könemann, Miriam Blommel, Anna-Karina Madzso, Kathrin Holtkamp, Sislyn Lodewijk-Walker, Daniela Berges, Kathrin Holtkamp
Reha-Sport

Reha-Sport beim TV Epe!


Wir bieten Reha-Sport Wirbelsäulengymnastik für Damen und Herren an.

Bei Beeinträchtigung des Stütz- und Bewegungsapparats wie Gelenkschäden, Wirbelsäulen-/Haltungsschäden, Morbus Bechterew und Osteoporose, stellt Ihnen Ihr Arzt eine Verordnung für Reha-Sport aus.

Nach der Genehmigung durch Ihre Krankenkasse können Sie an unten aufgeführten Terminen
unter der Leitung von Reha-Sport Übungsleiterin Stefanie Niesing in der Geschäftsstelle des TV Epe, Im Sunhag 2, 48599 Gronau-Epe, trainieren.

Anmeldungen sind möglich während der Öffnungszeiten der Geschäftsstelle (dienstags und freitags von 8.30 - 11.30 Uhr sowie mittwochs von 17:00 - 19:00 Uhr), unter Telefon 02565/9705160, E-Mail: geschaeftsstelle@tv-epe.de oder direkt bei Frau Niesing unter Telefon 02565/7267.

Viele körperliche Beschwerden wie Rücken- oder Nackenschmerzen, Gelenkbeschwerden, Einschränkungen der Beweglichkeit und Beschwerden nach Verletzungen oder Operationen lassen sich mit einem gezielten Muskelaufbau positiv beeinflussen. Beim Reha-Sport ist es das Ziel, dass Sie über regelmäßiges Training und eine professionelle Anleitung, gesundheitsfördernde Bewegung in Ihren Alltag integrieren und auch zukünftig bei Funktions-, Belastungs- und Aktivitätseinschränkungen selbst aktiv werden.

Inhalte der Reha-Kurse:
  • Übungen zur Kräftigung der Muskulatur
  • Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit
  • Kraft-Ausdauer-Training
  • Training mit unterschiedlichen Kleingeräten (Bällen, Gewichten, Therabändern)
  • Balanceübungen
Sonntag, Klein-Reesink Sonja, Stefanie Niesing
Gutes für den Rücken

Bewegung gehört im Alltag zu den elementaren Faktoren eines gesunden Körpers. Erfahren Sie, wie Sie durch einfache Übungen den Rücken stärken und die Belastbarkeit für den Alltag erhöhen.

Kleine Spiele zur Einstimmung, Mobilisation und Stabilisation der Wirbelsäulen- und anderen Gelenken, funktionelles Ganzkörpertraining für eine gesunde Haltung mit und ohne Kleingeräten (wie z. B. Bälle, Stäbe, Hanteln) sind Inhalte der Stunden.

Dehnübungen und eine kurze Entspannung runden die Stunde ab.

 

Diese Kurse finden in Zusammenarbeit mit der VHS-Gronau im Gymnastikraum in der Geschäftsstelle des TV Epe statt.

Leitung Mittwoch: Stefanie Niesing
Leitung Freitag: Angelika Lammers

Anmeldungen zu diesen Kursen nimmt die VHS unter Telefon 02562/12666 oder die Geschäftsstelle des TV Epe (Tel.: 02565/9705160) entgegen.

Sonntag, Angelika Lammers, Stefanie Niesing
Aquafitness für Ältere
Erfolg setzt sich durch:

Der TV Westfalia 07 Epe e.V. bietet auch weiterhin an zwei Wochentagen Wassergymnastik in der entspannenden Atmosphäre des Saunaparks Epe an.

Viele Menschen möchten etwas für sich und ihre Gesundheit tun – die Wassergymnastik ist hierfür ein optimales Angebot. In der entspannenden Atmosphäre des Saunaparks Epe bietet das Therapiebecken mit 32° warmen Wasser ideale Voraussetzungen für gelenkschonende Gymnastik und effizientes Bewegungstraining. Wassergymnastik regt den Kreislauf an und verbessert die allgemeine körperliche Koordination und Kondition. Der Auftrieb des Wasser entlastet den Stütz- und Bewegungsapparat und verringert Beschwerden. Der Widerstand des Wassers kräftigt die Muskulatur, der Druck des Wasser auf dem Körper entlastet den Kreislauf. Im Gegensatz zum Training bestimmter Körperteile ist die Wassergymnastik ein ganzheitliches Trainingskonzept.

Ausgezeichnet

Die Kurse werden von der qualifizierten Kursleiterin Sonja Klein-Reesink durchgeführt und können von Ihrer Krankenkasse bezuschusst werden. Bitte sprechen Sie vor Kursbeginn mit Ihrer Krankenkasse.

Dieser Kurs wurde mit den Qualitätssiegeln "Pluspunkt Gesundheit. DTB" und "Sport pro Gesundheit" ausgezeichnet.

Sonntag, Klein-Reesink Sonja
Tischtennis

Das Spiel mit dem kleinen Ball hat schon seit vielen Jahre Tradition im TV-Westfalia Epe.

Heute gibt es sowohl die Hobby-Spieler, als auch die reguläre Teilnahme an Ligaspielen.

1. Herren, 2. Herren und die Nachwuchsmannschaft.

Sonntag, Michael Merkler, Gerd Opitz, Michael Merkler, Matthias Brockhoff, Patrick Brouwer
Tanzen

Hinweis:

Möchten Sie ihr Kind zu einem Probetraining anmelden, setzen Sie sich bitte unter der

o. g. Telefonnummer mit Frau Grüber in Verbindung, da diese den aktuellen Stand

der einzelnen Gruppen verwaltet. Durch schulische/berufliche Veränderungen der

Übungsleiterinnen ändern sich die Stunden oft sehr schnell.

Sonntag, Monika Grüber, Monika Grüber
Walking / Nordic Walking
Teilnehmer des TV-Epe beim Walking-Seminar auf Norderney 2013

2 x wöchentlich treffen sich Walking- und Nordic-Walking begeisterte am Eingang der Sporthalle an der Gasstraße.

Es werden, je nach Können, Lust und Laune, verschiedene Walkingstrecken in der Gruppe angeboten.

 

Sonntag, Hildegard Haget
Volleyball Sonntag, Janina Terhaar, Johan Booyink, Dietmar Wenker, Luca Dinkelborg, Jürgen Volbert, Lars Perrefort
Bouncerball
Die erste Mannschaft des TV-Epe

Die neue Mannschaftsportart Bouncerball hat neue Freunde beim TV-Westfalia Epe gefunden.

Seit dem 23.04.2013 gibt es diese Sportart als eigene Abteilung beim Turnverein!

Was ist Bouncerball?

Bouncerball ist eine noch sehr junge, neue Trendsportart. Praktiziert wird diese Sportart in der Halle. Zwei Mannschaften mit je sechs Feldspielern treten gegeneinander an. Gespielt wird auf die üblichen Handballtore in der Halle. Ziel des Spiels ist es, den Ball im Tor zu versenken. Dabei darf zum Führen des Balles nur der Schläger, die Brust oder der Kopf verwendet werden. Hand- oder Fußspiel wird abgepfiffen.

Der leichte Ball und das Schlagen von langen Bällen machen das Spiel meist sehr schnell. Wenn du Lust hast diese Sportart auszuprobieren, dann komm doch einfach mal zu unseren Trainingszeiten zur Georgturnhalle in Epe. Wir freuen uns auf Dich.

 

 

Sonntag, Daniel Kottig, Saskia Storck
Yoga

Beim Yoga werden Übungen für KÖRPER, GEIST und SEELE gemacht.

Mit Hilfe von Bewegungsfolgen, Körperhaltungen und Atemtechniken wird die Muskulatur gestärkt, Beweglichkeit gefördert und das Körperbewusstsein geschult. Darüber hinaus fördert Yoga Konzentrationsfähigkeit, Ruhe und Ausgeglichenheit.

Alltagsstress bewältigen, Job und Familie unter einen Hut bringen; das sind Ziele, die manchmal unerreichbar scheinen. Regelmäßiges Yoga kann helfen, diese Aufgaben besser meistern zu können.

Sonntag, Tanja Kirchner
Radsport
Neues Angebot: Mountainbike
Überschrift

Zum Start der Sommersaison kann der Turnverein Westfalia 07 Epe eine weitere Sportart anbieten: Ab sofort trainiert eine Mountainbike-Gruppe (MTB) regelmäßig im Verein. Der erste Vorsitzende des Vereins, Franz Josef Weilinghoff, selbst begeisterter Radsportler, begrüßte die neuen Mitglieder, die sich zur Saisoneröffnungsfahrt trafen. Sichtlich erfreut nahm er die Aufnahmeanträge entgegen: „Bislang wird bei uns ausschließlich auf Rennrädern trainiert. Ich freue mich über diesen starken Zuwachs und bin ziemlich sicher, dass das neue Angebot im Verein gut angenommen wird.“ Bereits seit einigen Jahren treffen sich die zehn befreundeten „Fietseclub“-Mitglieder und drehen regelmäßig Trainingsrunden von jeweils 40 bis 60 Kilometer. Zweimal wöchentlich, jeweils am Dienstagabend und am Wochenende, sind die Männer in der Region um Gronau unterwegs. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz: Nach den Trainingsfahrten wird im Sommer auch gerne mal der Biergarten angesteuert und über Training und Technik gefachsimpelt. Neben den Trainingsausfahrten werden auch sportliche Ziele verfolgt. So bereiten sich einige der Hobbysportler derzeit auf die Teilnahme an der „Vaude Trans Schwarzwald“ vor, einer MTB Marathon-Veranstaltung. Dabei ist über fünf Tage eine Strecke von rund 360 Kilometer und 10 800 Höhenmeter zu bewältigen. Da der Turnverein Westfalia dem Radsportverband angeschlossen ist, können die Sportler auch an offiziellen Wettbewerben mit Ranglistenwertung teilnehmen.

Sonntag, Reinhard Epping, Klaus Vischedyk, Reinhard Epping
Yoga und Pilates

Das Pilates-Training setzt weder auf kurzfristigen Erfolg noch auf sportliche Leistung, sondern vielmehr auf körperliches und seelisches Wohlbefinden, Entspannung und Ausgleich.

Es ist ein Mix aus Muskeltraining und Stretching mit Elementen aus Yoga, Gymnastik und Tanz. Für alle, die es effizient lieben und sich eine Topfigur, einen straffen, geschmeidigen Körper, einfach ein tolles Bodyfeeling wünschen.

Eine längere Entspannung rundet diese Stunde ab.

Sonntag, Stefanie Niesing
Tischfußball

Unsere jüngste Abteilung im TV-Epe ist die Tischfußball-Abteilung!

An dieser Stelle werden wir demnächst die Informationen über die Abteilung und den Trainingsbetrieb veröffentlichen...

 

Wir freuen uns schon auf Euch!

Wenn Ihr unsere neue Abteilung unterstützen möchtet, so könnt Ihr das auf der Spendenplatform Gut für das Münsterland machen!


Die Sparkasse Westmünsterland verdoppelt Spenden bis 100,- €, die ab Montag, 27.05.2019 - 12:00 Uhr über die Spendenplatform getätigt werden

 

Sonntag, Sergio Ribeiro, Daniel Kottig
Vorstand TV-Westfalia 07 Epe e.V.

Volles Haus in der Latüchte

Der Vorstand des TV Westfalia Epe: Stefanie Niesing (stellvertr. Geschäftsführerin), Verena Leuderalbert (Kassiererin), Louisa Haget (stellvertr. Kassiererin), Jana Wittland (stellvertr. Vorsitzende), Gabi Könemann (Vorsitzende) und André Lachnicht (Geschäftsführer; v. links)
Der alte und neue Vorstand des TV Westfalia Epe: Jana Wittland (stellvertr. Vorsitzende), Louisa Haget (stellvertr. Kassiererin), Stefanie Niesing (stellvertr. Geschäftsführerin), Verena Leuderalbert (Kassiererin), Gabi Könemann (Vorsitzende) und André Lachnicht (Geschäftsführer; v. links)

Ein Volles Haus konnte die 1. Vorsitzende des TV-Westfalia 07 Epe e.V., Gabi Könemann, am Freitag abend begrüßen!

Zur Jahreshauptversammlung fanden sich ca. 100 Mitglieder des Vereins in der Latüchte/Epe ein, um sich über das Vereinsleben des vergangenen Jahres zu informieren, die Vereinsführung zu wählen, langjährige Mitglieder zu ehren und die Zukunft zu gestalten.

Für langjährige Treue wurden folgende Vereinsmitglieder geehrt:

25 Jahre Mitgliedschaft im Verein

Sarah Lina Grüber Lena Heßling Gabriele Jenneboer Karin Kottig Sophie Lowescher Malene Lülsdorf Waldemar Lülsdorf Anne Perrefort Elly Rüffer Karin Schwerdt Marion Stenau-Welsch Maria Wissing Florian Wittland Jana Wittland

30 Jahre Mitgliedschaft im Verein

Maria Klümper Martina Lösing Hermine Nappers Ursula Teuber Manfred Voerhuis Hildegard Winkel Tobias Wittland

35 Jahre Mitgliedschaft im Verein

Bernd Homoelle Beatrix Kuipers Hedwig Nappers Hermann Richters Reinhard Schnieders Elisabeth Ter Horst Andre Winkelhorst

40 Jahre Mitgliedschaft im Verein

Thomas Kokenbrink André Lachnicht Elli Waldau

45 Jahre Mitgliedschaft im Verein

Maria Wenker

50 Jahre Mitgliedschaft im Verein

Doris Brockhues

60 Jahre Mitgliedschaft im Verein

Gertrud Kösters

Ehrung der langjährigen Mitglieder: Andre Lachnicht, Maria Wenker, Doris Brockhues, Gertrud Kösters und Gabi Könemann
Ehrung der langjährigen Mitglieder: Andre Lachnicht, Maria Wenker, Doris Brockhues, Gertrud Kösters und Gabi Könemann

 

 

 


 

Sonntag, Gabi Könemann, Jana Wittland, Verena Leuderalbert, Louisa Haget, André Lachnicht, Stefanie Niesing, Nadine Lenfert, Phil Büning, Karl-Heinz Kramer
Jugendvorstand

Jugendvorstand 2019

Sonntag, Nadine Lenfert, Phil Büning, Christoph Lösing, Karen Gründken, Franziska Dinkelborg, Elena Röttger, Luca Dinkelborg, Nico Dinkelborg, Lenny Leuderalbert, Lina van der Wals
Rennrad Radsport Sonntag, 09:00 - 12:00 Uhr TV-Epe Schaukasten Reinhard Epping
Leistungstraining Leichtathletik Dienstag, 16:30 - 20:30 Uhr Sportplatz Gronau (an der Laubstiege)
Rennrad Radsport

nur im Sommer

Dienstag, 18:00 - 21:00 Uhr TV-Epe Schaukasten Reinhard Epping
Mountainbike Radsport Dienstag, nach Absprache nach Absprache Klaus Vischedyk
Zusatztraining Leichtathletik Freitag, nach Absprache
Mountainbike Radsport Samstag, nach Absprache nach Absprache Klaus Vischedyk

Anfahrt

Club by aLaNiSo